Homepage » Isolierende Lacke und Harze » Elektroisolierende Harze für Imprägnierung

Elektroisolierende Harze für Imprägnierung

Der Imprägnierungsprozess spielt eine grundlegende Rolle in der Planung und der Konstruktion von Elektrogeräten. Das richtige Produkt und den richtigen Behandlungsprozess zu bestimmen ermöglicht es, die erforderlichen mechanischen und elektrischen Widerstände unter Einhaltung des Umweltschutzes und der Sicherheitsrichtlinien zu erhalten. In diesen Rahmen fügt sich Miotti ein, ein kompetenter Partner, dem die Gruppe Von Roll die Verantwortung des Marktes von Mittel- und Norditalien anvertraut hat. Die in unserem Technischen Labor installierten Kontrollgeräte erlauben es uns, die von Von Roll gelieferten Grundkenntnisse mit entsprechenden Tests zu integrieren, die die Besonderheiten einer jeden Anwendung berücksichtigen.

Produkte

  • Vollkommen VOC-freie Harze

    Die gänzlich VOC-freien Harze wurden in den letzten 15 Jahren entwickelt, um die Emissionen in die Umwelt auf ein Mindestmaß zu reduzieren. Normalerweise erfordern die hohe Viskosität und die weniger ausgeprägte Reaktivität der Harze mit geringen VOC-Gehalt (Flüchtige organische Verbindungen) eine sorgfältige Einstellung der Imprägnierungs- und Einbrennzyklen. Ideal für: Tauchimprägnierungen bei atmosphärischem Druck, Tropfenimprägnierungen Rollimprägnierungen

    Lesen Sie mehr
  • Harze mit geringem VOC-Gehalt

    Die Harze mit geringem VOC-Gehalt sind Harze von ausgeprägter Reaktivität und geringer Viskosität mit reaktiven Monomeren. Durch die erwiesene Vielseitigkeit und Zuverlässigkeit in Situationen, die eine hohe Produktivität und gute Leistungen bei mäßigen Kosten erfordern, eignen sie sich für: Tauchimprägnierungen bei atmosphärischem Druck Tropfenimprägnierungen Rollimprägnierungen Vakuumimprägnierung Vakuum-/Druckimprägnierungen

    Lesen Sie mehr
  • Lacke auf Wasserbasis

    Das Sortiment der Lacke auf Wasserbasis wurde zusammengestellt, um den immer dringenderen Anforderungen auf Reduzierung der Emissionen in die Umwelt und auf Sicherheit am Arbeitsplatz gerecht zu werden, wobei die wachsende Notwendigkeit, die mechanische Einsatzhärtung und Isolierung in den Motoren und Transformatoren der letzten Generation zu erhöhen, nicht unbeachtet bleiben sollte. Die Lacke auf Wasserbasis

    Lesen Sie mehr
  • Lacke auf lösungsmittelbasis für imprägnierung

    Die Lacke auf Lösungsmittelbasis werden aufgrund des hohen Lösungsmittelgehalts und der sich ergebenden Emission in die Umwelt immer weniger verwendet. Doch durch die Stabilität in der Wanne, die leichte Handhabung und die guten allgemeinen Eigenschaften werden sie auch in der Zukunft weiterhin eine bedeutende Rolle spielen. Ideal für Tauchimprägnierungen bei atmosphärischem Druck.

    Lesen Sie mehr