Homepage » Dauermagnete » Verbundmagnete

Verbundmagnete

Die Verbundmagnete stellen die bedeutendsten, heute auf dem Markt verfügbaren Magnete dar.
Thermo-Elastomere und thermoplastische Harze können mit einer Vielzahl von magnetischen Pulvern gemischt werden, um injektionsgeformte, komprimierte und flexible Magnete zu formen.

Die injektionsgeformten Verbundmagnete (injection bonded) können in komplexen Formen und direkt auf Bauteile für die Produktion von Einbauteilen (wie direktes Pressen auf Rotorwelle) gepresst werden.

Die komprimierten Verbundmagnete (compression bonded) bieten hingegen höherwertige magnetische Eigenschaften, doch sind sie auf einfachere Geometrien beschränkt.
Sie werden insbesondere dazu eingesetzt, um multipolare Magnete und komplizierte Geometrien zu erhalten (zum Beispiel: multipolare Ringe).

Sie werden vorzugsweise verwendet für:

  • Magnete für Positionssensoren und Drehzahl
  • Komplette magnetische Rotoren
FERRIT:
Curie-Temperatur °C 450
Rückstoßpermeabilität (µr) 1,05-1,1
Sättigungsbereich kOe 14
Elektrischer Widerstand Ω m > 104
Kompressionsbeständigkeit N/mm2 ~ 700
Dichte g/cm3 ~ 5
Biegefestigkeit N/mm2 55
Zugfestigkeit N/mm2 50
Härte – Skala Vickers HV ~ 500
Young-Modul N/mm2 ~ 150
Spezifische Wärme kcal/kg.°C 0.8
Wärmeleitfähigkeit kcal/m/hr/°C ~ 5
Koeff. der thermischen Dehnung // 10-6/°C 14
Koeff. der thermischen Dehnung_ 10-6/°C 9